INFORMATIONEN zu CORONA

Maßnahmen der Gemeinde Langgöns zum Schutz der Bevölkerung im Rahmen der Corona-Pandemie

Gemeindeverwaltung

Aufgrund der aktuellen Entwicklung in der Corona-Pandemie ist der Besuch im Rathaus ab Donnerstag, den 25.11.2021, nur unter Beachtung der 3G-Regel – geimpft, genesen, getestet - möglich.

Dies bedeutet, dass der Zutritt nur Personen gestattet wird, die entweder

- vollständig geimpft sind
- von einer Corona-Erkrankung genesen sind
- oder ein aktuelles, negatives Corona-Testergebnis (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen können (kein Selbsttest).

Ausgenommen hiervon sind Kinder bis zum Schulalter. Kinder/Jugendliche im Schulalter gelten aufgrund der regelmäßigen Testungen in den Schulen auch als getestet. Das Testheft ist vorzulegen.

Des Weiteren möchten wir Sie darum bitten, alle Angelegenheiten, für die eine persönliche Vorsprache nicht zwingend erforderlich ist, kontaktlos zu klären (möglichst per Email). 

Das Bürgerbüro steht Ihnen zu nachstehenden Sprechzeiten ohne Terminvereinbarung zur Verfügung. Für die Vorsprache bei den anderen Abteilungen wird eine terminliche Absprache dringend empfohlen.

 

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag, Mittwoch und Freitag
07:30-12:30

Dienstag
07:30-12:30 und 14:00-17:00

Donnerstag
07:30-12:30 und 14:00-19:00

Reisen und Urlaubsrückkehr

Auf Grund des Stufensystems in Abhängigkeit zur Tagesinzidenz kann die Gemeinde Langgöns zur Zeit keine sicheren Angaben veröffentlichen.

Bitte beachten Sie die aktuellen Regelungen des Landes Hessen, einzusehen auf der Homepage des Landes Hessen:  https://www.hessen.de/Handeln/Corona-in-Hessen

 

 

 

Standesamt und Friedhöfe

Trauungen

Liebe Brautpaare,

für Trauungen in der Gemeinde Langgöns gelten zurzeit folgende Regelungen:

Im Trauzimmer des Rathauses dürfen neben dem Brautpaar bis zu 18 weitere Personen an der Trauung teilnehmen. Im Alten Rathaus Oberkleen dürfen neben dem Brautpaar bis zu 28 weitere Personen an der Trauung teilnehmen.

In den Trauzimmern der Gemeinde Langgöns gilt die 3G-Regel (Getestet = PCR-Test). Die Gäste müssen umgehend die Sitzplätze einnehmen und bis zum Platznehmen eine FFP2-, KN95-, N95- oder medizinische Maske (OP-Maske) tragen. Durch Einhaltung der 3G-Regel entfällt die Pflicht zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes während der Eheschließung. Dies ist nur möglich, wenn alle ungeimpften Gäste einen Negativ-PCR-Test beim Brautpaar oder einer von Ihnen bestimmten Person vorgelegen.

Bitte beachten Sie auch die aktuell geltenden Regelungen zum Aufenthalt im öffentlichen Raum im Anschluss Ihrer Feier. Bezüglich einer Hochzeitsfeier beachten Sie bitte die Regelungen zu „privaten Feiern“. Diese können Sie unter https://corona.lkgi.de/aktuelles/aktuelle-allgemeinverfuegungen/ einsehen.

Aktuelle Informationen erhalten Sie immer bei den Mitarbeitern des Standesamtes.

Trauergäste auf den gemeindlichen Friedhöfen

Auf den gemeindlichen Friedhöfen gilt mit sofortiger Wirkung folgende Regelung:

Die Teilnehmerzahl in den Trauerhallen werden aufgrund der aktuellen Situation wie folgt festgelegt:

Trauerhalle in Cleeberg:                     70 Personen

Trauerhalle in Dornholzhausen:         60 Personen

Trauerhalle in Espa:                           18 Personen

Trauerhalle in Langgöns:                   57 Personen

Trauerhalle in Niederkleen:               36 Personen

Trauerhalle in Oberkleen:                  30 Personen

Je nach Trauerhalle begrenzte Anzahl an Personen. Keine Kontaktdatennacherfassung. Zugang zu Innenräumen nur mit 2G-Regel. Die Maske wird während der gesamten Zeit getragen. Ausnahme ist 2G+-Regelung. Bedeutet: Alle anwesenden Geimpften und Genesenen legen zusätzlich einen aktuellen PCR- oder Selbsttest vor. Trauerfeiern im Freien unterliegen keiner Maskenpflicht und keinem Negativnachweis. Der Abstand von 1,50 Meter ist einzuhalten.

Gesellschaftliche Zusammenkünfte, wie beispielsweise das nach der Bestattung stattfindende Kaffeetrinken, oder die nach der Trauung folgende Hochzeitsfeier usw. unterliegen den Regelungen der Veranstaltungen. Das Singen darf nur mit Mund-Nasenschutz und ausreichenden Abstand zu den Trauergästen durchgeführt werden. Es wird empfohlen sowohl das Singen zu unterlassen, als auch die Trauerfeiern im Freien durchzuführen.

Kindertagesstätten

Die Kindertagesstätten sind geöffnet und können wieder von allen Kindern besucht werden.

 

Elternbrief zur Rückerstattung Gebühren mehr

Eternbrief v. 10.05. mehr

11. Elternbrief mehr

 

Kinderspielplätze

"Die Kinderspielplätze in Langgöns sind unter Einhaltung der allgemeinen Abstands- und Hygienebestimmungen geöffnet."

Sport- und sonstigen Anlagen

Der Freizeit- und Amateursport auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ist vollumfänglich erlaubt. Dies gilt unabhängig von der Personenzahl. In gedeckten Sportstätten ist ein Negativnachweis (geimpft oder genesen) erforderlich. Es muss ein sportartspezifisches Hygienekonzept beim Verein vorliegen. Bei der Sportausübung muss keine Maske getragen werden. Bei Tanzkurze in Tanzschulen und anderen Einrichtungen handelt es sich um die Ausübung von Sport.

Zuschauer sind beim Trainings- und Wettkampfbetrieb zulässig, wenn sichergestellt wird, dass diese den allgemeinen Vorgaben für Veranstaltungen nachkommen können.

Der Negativnachweis der (auch ehrenamtlich) Beschäftigten erfolgt nach den Arbeitsschutzregelungen des Bundes (geimpft, genesen oder beim Betreten des Betriebes getestet).

Es besteht die Möglichkeit eines 2G-plus Zugangsmodells für zusätzlich negativ getestete Genesene und Geimpfte. Dann kann das sportartspezifische Hygienekonzept entfallen.

Bitte beachten Sie die aktuellen Regelungen des Landes Hessen, einzusehen auf der Homepage des Landes Hessen:  https://www.hessen.de/Handeln/Corona-in-Hessen

Bürgerhäuser

Eingeschränkte Öffnung unsere Bürgerhäuser

Für alle privaten und öffentlichen Veranstaltungen gelten ab dem 11.11.2021 die in Kraft getretenen Höchstteilnehmerzahlen in allen unseren Bürgerhäusern.

BGH Lang-Göns

Öffentliche/ Private Veranstaltungen

Gr. Saal

250 Personen

Partnerschaftssaal + Empore

60 Personen

Bürgerhaus Dornholzhausen

Öffentliche/ Private Veranstaltungen

Saal 1 + Saal 2 + Gruppenräume 1 + 2

150 Personen

Bürgerhaus Niederkleen

Öffentliche/ Private Veranstaltungen

Saal 1 + Saal 2

200 Personen

Dorfgemeinschaftshaus Oberkleen

Öffentliche/ Private Veranstaltungen

Gr. Saal + kl. Saal

180 Personen

Bürgerhaus Cleeberg

Öffentliche/ Private Veranstaltungen

Gruppenraum, Saal 1 + Saal 2

250 Personen

Bürgerhaus Espa

Öffentliche/ Private Veranstaltungen

Saal 1 + Saal 2

150 Personen

In den Bürgerhäusern gilt bei Veranstaltungen die 3G+-Regelung (Getestet = PCR-Test). Eine Kontaktdatenverfolgung der Teilnehmer ist nicht erforderlich.

Wir bitten alle Nutzer der Bürgerhäuser, die vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln genau zu beachten. Der Hygieneplan hängt in allen unseren Bürgerhäusern aus.Hygienekonzept pdf

Langgöns, 11.11.2021

Jugendpflege

Laut der Hessischen Corona Verordung vom 26.05.2021 ist der offene Betrieb von Jugendräumen in Stufe 2 möglich, ein Negativnachweis ist empfohlen.

Für unsere Jugendräume (derzeit Lang-Göns und Oberkleen) gelten ab sofort folgende Maßnahmen:

- max. 10 Besuchende
- Aushänge (Maskenpflicht, Desinfektion, Abstand, Hände waschen)
- Hinweis auf Testempfehlung
- mindestens Medizinische Maskenpflicht in geschlossenen Räumen

- Handdesinfektion im Eingangsbereich

Seniorenwerkstatt

Die Seniorenwerkstatt öffnet ab dem 1. Juli 2021 wieder unter den derzeit gültigen Hygiene- und Abstandsregeln.

Ansprechpartner für die Seniorenwerkstatt ist Herr Reinhard Buchal.

Auch das PC-Café "55plus" wird ab diesen Zeitpunkt wieder geöffnet.

Hilfsangebot für ältere Menschen

Wer sich im Augenblick nicht selbst versorgen kann, oder den Kontakt zur Außenwelt vermeiden möchte, dem bietet die Gemeindeverwaltung unter Tel. 06403 -902020 oder per E-Mail unter gemeinde@langgoens.de die Möglichkeit seinen Bedarf zu melden. Das gilt umgekehrt auch für alle, die aktiv ihre Hilfe anbieten möchten. Eine Versorgung wird dann organisiert und durch die Gemeindeverwaltung koordiniert.

Weitere Informationen

Landkreis Gießen Fälle - Allgemeinverfügungen

Auf der neuen Seite des Landkreises Gießen finden Sie alle aktuellen Meldungen zur Corona Pandemie mehr

Allgemeine Hinweise zur Hygiene -Verhaltensregeln- Unterstützung

Schnelltestzentrum in Langgöns

An mehreren Standorten in Mittelhessen bieten die Johanniter die Möglichkeit, sich einem Corona-Antigen-Schnelltest zu unterziehen. Kostenlose Schnelltests sind seit 12. November 2021 wieder für alle Personen möglich.

Schneller Test. Schnelles Ergebnis. Mehr Sicherheit für uns alle! Um dabei zu helfen, die Virusausbreitung einzudämmen, bieten wir Ihnen an verschiedenen Standorten die Möglichkeit, einen Antigen-Schnelltest unkompliziert und schnell durchführen zu lassen. Durch unser qualifiziertes Personal, welches die Tests professionell durchführt, erhalten Sie schnell Gewissheit und tragen zu mehr Sicherheit im zwischenmenschlichen Miteinander bei.

Alle weiteren Informationen über Standorte in Ihrer Nähe, Öffnungszeiten und die Möglichkeit der Online-Terminbuchung finden Sie auf www.juh-testzentrum.de.

Unser Schnelltestzentrum in Langgöns finden Sie hier:
Langgöns, Bürgerhaus Langgöns, Am alten Stück 3, 35428 Langgöns

Öffnungszeiten:
Mo-Sa 08.00 – 13.00 Uhr und 17.00 – 21.00 Uhr für Sie geöffnet.

*Die Öffnungszeiten und -Tage werden dynamisch der Nachfrage angepasst.

Infos zu Veranstaltungen

Auf Grund des Stufensystems in Abhängigkeit zur Tagesinzidenz kann die Gemeinde Langgöns zur Zeit keine sicheren Angaben veröffentlichen.

Bitte beachten Sie die aktuellen Regelungen des Landes Hessen, einzusehen auf der Homepage des Landes Hessen:  https://www.hessen.de/Handeln/Corona-in-Hessen

 

Infos für Gewerbe, Gaststätten, Vereine

Auf Grund des Stufensystems in Abhängigkeit zur Tagesinzidenz kann die Gemeinde Langgöns zur Zeit keine sicheren Angaben veröffentlichen.

Bitte beachten Sie die aktuellen Regelungen des Landes Hessen, einzusehen auf der Homepage des Landes Hessen:  https://www.hessen.de/Handeln/Corona-in-Hessen

Zusätzliche aktuelle Infos:

Gaststätten

Gaststätten dürfen Speisen und Getränke zur Abholung oder Lieferung anbieten, wenn ein Abstands- und Hygienekonzept vorliegt und umgesetzt wird und zum Verzehr vor Ort anbieten, wenn sichergestellt ist, dass in der Innengastronomie nur Personen mit einem Negativnachweis (geimpft oder genesen) eingelassen werden und ein Abstands- und Hygienekonzept vorliegt und umgesetzt wird.

Als geeignete Schutzmaßnahme sollte beim Vor-Ort-Verzehr insbesondere durch die Abstände der Tische ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden, sofern keine geeignete Trennvorrichtung vorhanden ist. Dies gilt nicht für Betriebszugehörige in Kantinen und Mensen, wohl aber für externe Besucherinnen und Besucher.

Der Negativnachweis der dienstleistenden Personen erfolgt nach den Arbeitsschutzregelungen des Bundes (geimpft, genesen oder beim Betreten des Betriebes getestet). Bei der Bedienung von Gästen, bei der Abholung von Speisen und Getränken oder als Gast ist bis zur Einnahme eines Sitzplatzes ist eine medizinische Maske zu tragen. Gäste dürfen zur Abholung von Speisen oder Getränken an Selbstbedienungskiosken oder Buffets den Sitzplatz verlassen. Hierbei ist eine medizinische Maske zu tragen. Im Außenbereich von gastronomischen Einrichtungen besteht für das Personal sowie für Gäste keine Maskenpflicht. Sofern gastronomische Einrichtungen sowohl über einen Innen- als auch über einen Außenbereich verfügen, kann die Maske vom Personal im Einklang mit den arbeitsschutzrechtlichen Vorgaben im Außenbereich abgenommen werden. Eine Kontaktdatenerfassung erfolgt nicht mehr.

Für Veranstaltungen in Gaststätten und den oben genannten Betrieben gelten die Regelungen für Zusammenkünfte und Veranstaltungen. Das bedeutet, dass etwa bei geschlossenen Gesellschaften mit mehr als 25 Personen in Innenräumen ein Impf- oder Genesenen Nachweis erforderlich ist.

Es besteht die Möglichkeit eines 2G-plus-Zugangsmodells für zusätzlich negativ getestete Genesene und Geimpfte.

Fitness

Die Öffnung von Fitnessstudios und ähnlichen Einrichtungen ist nur zulässig, wenn in Innenräumen nur Personen mit Negativnachweis (geimpft oder genesen) anwesend sind und

ein Abstands- und Hygienekonzept vorliegt und umgesetzt wird.

 

 

Infos zu Vereinen

Auf Grund des Stufensystems in Abhängigkeit zur Tagesinzidenz kann die Gemeinde Langgöns zur Zeit keine sicheren Angaben veröffentlichen.

Bitte beachten Sie die aktuellen Regelungen des Landes Hessen, einzusehen auf der Homepage des Landes Hessen:  https://www.hessen.de/Handeln/Corona-in-Hessen

 

Verordnungen des Landes Hessen

Sämtliche Verordnungen, Richtlinien und sonstigen wichtigen Informationen zur Corona-Pandemie werden tagesaktuell auf https://www.hessen.de/ aufgeführt und veröffentlicht. Bitte entnehmen Sie dort die aktuellsten Meldungen und Informationen. Sollten Sie zu diesen Themen Fragen haben, dann steht ihnen die Gemeindeverwaltung gerne per Mail oder telefonisch mit Rat zur Seite.

Informationen zu Allgemeinverfügungen, Fallzahlen, Pressemitteilungen des Landkreises Gießen entnehmen Sie bitte hier