Beratung und Fördermaßnahmen

Wie auch im vergangenen Jahr können sich auch in 2021 Bürger rund um das Thema Energie und Heizung beraten lassen. Da wir einen neuen Kooperationspartner und immer noch mit der Pandemie zu kämpfen haben, finden diese kostenlosen Impulsberatungen zunächst telefonisch oder per Videokonferenz statt.

Themenbereiche der Energieberatung sind z.B.:

    • Wärmedämmung
    • Fenster/Haustürtausch
    • Heiztechnik (Brennwerttechnik, Wärmepumpe, Pellets, Solarthermie)
    • Photovoltaik, Heimspeicher und Eigenverbrauch
    • Fördermöglichkeiten (z.B. KfW, BAFA)
    • Beratung zu Energieausweis und Energieeinsparverordnung (EnEV)
    • Wirtschaftlichkeit von Modernisierungen
    • Stromsparen im Haushalt
    • Heizen, Lüften und Schimmelbildung

 

Bitte melden Sie sich für die Energieberatung bei Frau Susanne Mueller  an oder aber gehen sie den direkten Weg direkt über unseren Kooperationspartner die Klima & Energieeffizienz Agentur GmbH, Heckerstraße 6, 34121 Kassel, Ansprechpartner ist Herr Torben Schmitt
Tel. 0561/ 25 77 0  Mobil: 01520 1719 235     

schmitt@keea.de • www.keea.de

Bitte bei den Anmeldungen Vor- und Zunamen sowie Telefonnummer, Wunschtermin (Tag und Uhrzeit) sowie den Themenschwerpunkt angeben. Bauherren sollten im Idealfall Bauunterlagen wie z.B. Pläne, Baubeschreibung, Fotos, Messprotokoll vom Schornsteinfeger zur Heizung, ggf. Angebote zu gepl. Maßnahmen, mitbringen um eine bestmögliche Beratung zu gewährleisten.  

„Energiefressern auf der Spur!“ Leihen Sie sich bei der Gemeinde ein Strommessgerät und gehen Sie auf die Suche nach Geräten mit hohem Energieverbrauch im Haushalt. Ausleihe möglich während der Öffnungszeiten in der Gemeindeverwaltung.